Gramoflor Profi Substrat Anbau Pointsettien Cyklamen GBC Österreich ©Gramoflor

Gramoflor Spezialsubstrat für den Anbau von Cyclamen und Poinsettien

Poinsettien und Cyclamen stellen hohe Ansprüche an das eingesetzte Substrat, weshalb die Verwendung eines Spezialsubstrates, das eine gute Strukturstabilität gewährleistet, entscheidend ist. Eine gute Drainage und eine optimale Belüftung sind zusätzlich für eine bestmögliche Entwicklung der beiden Zimmerpflanzen notwendig. Sie haben zudem einen hohen Nährstoffbedarf.

Packshot Profisubstrat Gramoflor GBC Österreich ©Gramoflor

Cycl.- /Poins + LFc + TonL + MO

von Gramoflor ist ein luftiges (porenreiches), gut strukturiertes Spezialsubstrat mit grob-faseriger Struktur, das auf diese speziellen Bedürfnisse der Wurzeln von Poinsettien und Cyclamen abgestimmt ist. Es besteht zu 40% aus Torfersatzstoffen, hauptsächlich aus der Qualitätsholzfaser LIGNOFIBRE® sowie Cocos und Perlite. Eine abgestimmte Kombination aus MO·COMBI®, Mineraldünger und gramoMICRO Depot bietet die notwendige Nährstoffversorgung zum vitalen Wachstumsstart. Die erforderliche Nährstoffpufferung erfolgt mithilfe von Ton plus hochwertigem Tonmehl. Gleichzeitig verbessert diese Kombination deutlich die Wiederbenetzung des Substrates, wenn es einmal trockener geworden sein sollte.

Das Gramoflor Spezialsubstrat ist bei GBC Österreich im 70l Sack (Artikel-Nr. 145102) sowie in Mega Packs (Artikel-Nr. 185301) erhältlich. 

LIGNOFIBRE® - regionaler Rohstoff aus eigener Produktion

Die Gramoflor eigene Holzfaser bietet alle notwendigen Eigenschaften für den idealen Torfersatzstoff. Mithilfe der modernsten Refinertechnik produziert Gramoflor diese Qualitätsholzfaser bereits seit 2018 mit eigenen Holzfaseranlagen. So gewinnen wir aus dem nachwachsenden und regionalen Reststoff Holzhackschnitzel (zertifizierte Qualität) durch eine thermisch-mechanische Auffaserung einen besonders hochwertigen Substratrohstoff mit guter Co2-Bilanz

Die mittlerweile fünf zur Verfügung stehenden Strukturvarianten von extrafein bis grob ersetzen den Torf in den Substraten und Erden ideal und auch für die gesamte Bandbreite unterschiedlicher Kulturen, vom Presstopf bis zum Container. Sie lassen sich ideal untereinander aber auch mit anderen Torfersatzstoffen kombinieren und sorgen so für eine maximale Torfreduktion unter Berücksichtigung der Kultursicherheit. Durch diese unterschiedlichen Strukturvarianten können nahezu alle physikalischen Substratanforderungen erfüllt werden. Zudem sichert die eigene Produktion Verfügbarkeit und Qualität. 

Die Vorteile der Holzfaser LIGNOFIBRE® auf einen Blick

effektive Kombinierbarkeit zur maximalen Torfreduktion
 lokale und sichere Verfügbarkeit
gute Dränage-Eigenschaften der gröberen Varianten
ausgewogener Lufthaushalt
schnelle Wiederbenetzbarkeit
 Strukturstabilität, d.h. in der geringen Schrumpfung
schnelles Abtrocknen der Substratoberfläche
geringe N-Fixierung (stickstoffstabilisiert)
Bildhinweis: © Gramoflor